Warum das BioTech-Start-Up Profem auf Crowdfunding setzt

logotile_profem

Das österreichische Start-up ProFem hat mit Candiplus ein neues Heilmittel gegen chronischen Scheidenpilz entwickelt. Crowdfunding soll für das Produkt den Markteintritt finanzieren.

Seit etwa 10 Jahren entwickelt ProFem mit Candiplus ein vielversprechendes Therapeutikum, das chronischen Scheidenpilz bekämpft. Es ist derzeit das einzig nachhaltig wirksame Produkt, das Schmerzlinderung und Heilung ohne Nebenwirkungen verspricht. Um die Phase 3 Studie, die sowohl die Sicherheit als auch die Wirksamkeit des Präparats endgültig unter Beweis stellt, abschließen zu können, setzt ProFem auf Crowdfunding. Die Idee, eine Crowdinvesting Kampagne zu starten, kam in der Pandemie.

Persönliches Profil