FOR CORPORATES

Kooperationen zum beiderseitigen Nutzen
INiTS konzentriert sich auf High-tech Start-ups mit skalierbaren Geschäftsmodellen und einem Wettbewerbsvorteil, der auf einzigartigem Know-how basiert. Aber wir helfen auch Unternehmen, sich mit Startups auf dem Weg zum Erfolg zu vernetzen, sodass beide Seiten davon profitieren.

Bei der Initiative START:IP erhalten Unternehmen Zugang zu noch unentdeckter, patentierter Spitzentechnologie aus akademischer Forschung. INiTS selektiert dabei gemeinsam mit universitären Technologietransferstellen High Tech Erfindungen heimischer und internationaler Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Am einmal jährlich stattfindenden START:IP Matching Day stellen die Erfinder*innen persönlich ihre Technologien vor und diskutieren Anwendungsmöglichkeiten. Lizenzvereinbarungen können vor Ort und unbürokratisch besprochen werden. Interessierte Unternehmen haben so einen Informationsvorsprung, können die beforschte Technologie rechtzeitig auf Kundenbedürfnisse ausrichten und generieren dadurch einen Wettbewerbsvorteil.

Andererseits finden sich in den Patentportfolios vieler Unternehmen Technologien, die zwar kommerziell vielversprechend sind, aber nicht zur strategischen Ausrichtung passen und deshalb ungenutzt bleiben. Im Rahmen des START:IP Matching Day können diese Erfindungen anderen Unternehmen, potentiellen Gründer*innen und Investor*innen vorgestellt und Möglichkeiten einer Auslizensierung erörtert werden.

Im Health Hub Vienna arbeitet INiTS mit Partnern aus der Gesundheitsbranche und internationalen Healthtech-Startups, die bereits ein verkaufsfähiges Produkt und erste Kund*innen haben.

Unternehmen profitieren hier durch:

  • Zugang zu und Zusammenarbeit mit innovativen Healthtech-Startups, akademischen Institutionen und anderen Akteuren der Gesundheitsbranche aus der ganzen Welt
  • Früherkennung von Trends in der Gesundheitsversorgung
  • Innovationsförderung durch Kooperation mit dem führenden Startup Inkubator der D-A-CH Region
  • Zugang zu Talenten und Förderung von Intrapreneurship innerhalb der eigenen Organisation
  • Internationale Sichtbarkeit in MedTech und Startup Ökosystemen
Sind Sie interessiert mit Startups als Kooperationspartner, Vertriebspartner oder in einer anderen Rolle zusammenzuarbeiten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: Nutzen Sie das untenstehende Formular oder kontaktieren Sie Dr. Michael Hähnle unter michael.haehnle@inits.at

Persönliches Profil