Let’s talk Startups!

Wien sendet ein einzigartiges digitales Zeichen an ein globales Publikum: Mit ViennaUP’21 digital wird die Stadt im Frühjahr 2021 Gastgeber des größten dezentralen Startup-Events sein, das bislang in Zentraleuropa stattgefunden hat. Angesichts der jüngsten Entwicklungen und der verbleibenden Ungewissheit in Bezug auf COVID-19 macht ViennaUP’21 den nächsten Schritt und geht zu 100% in den digitalen Raum. Die Gesundheit geht vor, das heißt aber nicht, auf die Vernetzung mit einem internationalen Publikum von Startups, Investoren, Unternehmen und Talenten sowie auf Lernmöglichkeiten und offene Gespräche verzichten zu müssen.

Initiiert von der Wirtschaftsagentur Wien, bringt ViennaUP’21 digital alle relevanten Stakeholder – sowohl international als auch aus der lokalen Szene – zusammen und behandelt in einer Reihe von Online-Events wegweisende Themen im Bereich Innovation, Kreativität und Technologie. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Chance, branchenübergreifend in heiß diskutierte Themen einzutauchen, mit anderen klugen Köpfen ins Gespräch zu kommen, ihr internationales Netzwerk zu erweitern und sich von der Wiener Startup-Szene inspirieren zu lassen – eine der vielfältigsten und am schnellsten wachsenden Startup-Communities in Mitteleuropa.

ViennaUP’21 bietet:

  • 40+ Programmpartner, darunter Schlüsselakteure der lokalen und internationalen Startup- Szene wie hochkarätige Investoren
  • Dutzende Veranstaltungen, von Konferenzen und Netzwerktreffen bis hin zu Workshops und Vorträgen
  • einen starken Fokus auf Trendthemen wie
    • Health tech & life sciences
    • Social entrepreneurship
    • Smart cities & clean tech
    • Creative industries
    • Smart manufacturing
    • FinTech

Einige Programmhighlights:

Von Beginn an hat ViennaUP’21 das Interesse großer internationaler Startup-Plattformen geweckt: So findet zum ersten Mal die WIRED Pulse als digitales Event powered by Vienna statt. Auf der Agenda stehen hochkarätige Vorträge über den Einfluss von Technologie und Innovation auf die Zukunft der Welt.

Weitere Highlights: „The global limitless conference“ wird von fünf Bühnen in verschiedenen Städten rund um den Globus übertragen. Die Konferenz zielt darauf ab, die Karrieren von Frauen zu beschleunigen, indem sie das Selbstvertrauen aufbaut, die Kompetenzen verbessert und die nächste Generation von weiblichen Entscheidungsträgern mit erfahrenen Vorbildern zusammenbringt. Der “Salon Future: Rethinking ScalingUP across Europe” bringt politische Entscheidungsträger, Städtevertreter und Ökosystembauer aus ganz Europa zusammen, um die Zukunft des europäischen Startup- und Innovationsökosystems zu diskutieren. Mit einem anregenden Line-up bringt „The Fintech Week“ Startups, Corporates, den Bankensektor und die Politik zusammen, um eine enge Zusammenarbeit zu fördern. Währenddessen versammeln die „Creative Days“ kreative Köpfe aus der ganzen Welt, experimentieren auch mit dem „new normal“ und gehen den Fragen nach, wie sich die aktuellen technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen auf die Kreativwirtschaft auswirken.

ViennaUP ́21 rechnete mit mehr als 20.000 Teilnehmenden in analoger Durchführung. Jetzt, mit dem Wechsel in den digitalen Raum, gilt: „The sky is the limit.“

Informationen und Anmeldung

Die Anmeldung zur ViennaUP’21 digital und alle Informationen zu Ablauf, Programm und News gibt es auf: viennaup.com

INiTS @ ViennaUP:

Health Hub Vienna Meetup #3

04.08.2021
| 14:00
| Online
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter

Persönliches Profil