Komplexe Mikrogewebe: Forscher drucken 3-D-Zellkulturen für die Medizin

UpNano_News_Osteoblasts

Zweidimensionale Zellkulturen sind in der Forschung lange schon bekannt. Sie dienen als wichtiges Medium in medizinischen und biologischen Versuchen, allerdings haben sie einen immensen Makel: Eingebunden im lebenden Wesen agieren Zellen immer dreidimensional, sie bilden untereinander komplexe Kommunikationsstrukturen. Aus diesem Grund werden Versuchsergebnisse oft ungenau. Jetzt gelang es der Wiener UpNano GmbH, ein 3-D-Mikrogewebe auszudrucken: mit lebendigen Zellen und hochkomplex.

Persönliches Profil