Bei Schlaganfall – Steirer-Gründer setzen auf künstliche Intelligenz

Foto: © myReha

Was tun bei einem Schlaganfall?

Statistisch gesehen trifft ein Schlaganfall jeden vierten Erwachsenen im Laufe des Leben. Mehr als 25.000 alleine davon jährlich in Österreich. Eine Reha ist danach zumeist unausweichlich.

Der Neurologe Philipp Schöllauf hat gemeinsam mit seinem Bruder Moritz, einem Juristen, und dem Wiener Machine-Learning-Entwickler Mario Zusag die App „myReha“ entwickelt. Damit sollen Schlaganfall-Patient*Innen auch nach ihrem Klinikaufenthalt – unabhängig vom Beisein von Fachkräften – ihre sprachlichen und kognitiven Fähigkeiten trainieren können.

Persönliches Profil