03.11.2014 von Daniel Tran

tripcake teamDank tripcake gehört eine gemeinsam Reise mit Freunden nicht nur zu den schönsten Dingen im Leben, sondern auch zu den einfachsten.

Gemeinsam eine Reise zu planen ist nicht immer einfach, gerade wenn Freunde oder die Familie nicht in der gleichen Stadt leben. In kilometerlagen E-Mail-Verläufen oder WhatsApp-Chats versucht man sich auf ein gemeinsames Ziel, einen Zeitraum und die Kosten zu einigen. Mühsam.

Mit tripcake wird alles leichter. Auf der Website des Online Start-Ups (www.tripcake.com) gibt einfach jede/r Freund/in seine Wünsche an und schon hat man die perfekte Übersicht. Passend zu den Übereinstimmungen der Gruppe werden maßgeschneiderte Angebote vorgeschlagen, die man direkt buchen kann.

Die Nutzung von tripcake ist komplett kostenlos und wird von Ajmal Said, der neben Robert Sasse, Jonathan Schröder und Andreas Wurbs einer der vier tripcake-Gründer ist,  als das „Doodle für Reisen“ bezeichnet.

Bereits jetzt wird das Start-Up von INiTS und der Stadt Wien gefördert. Der Launch der Seite fand am 17.10.2014 statt.

  • NEWSLETTER

  • Tags

  • Über INiTS

    INiTS hat sich als Business-Inkubator das Ziel gesetzt, die Erfolgswahrscheinlichkeit von Startups im Raum Wien zu erhöhen. Dabei unterstützt INiTS JungunternehmerInnen dabei, ihre Ideen in ein wachstumsstarkes und erfolgreiches Unternehmen umzusetzen. more

© INiTS Universitäres Gründerservice Wien GmbH, eine Gesellschaft von:

  • Logo TU Wien
  • Logo Uni Wien

Gefördert von:

  • Logo Wirtschaftsagentur
  • Logo FFG