Ablauf des Startup Camps

Das Startup Camp startet nach einem strengen Selektionsprozess mit einem Welcome Breakfast für alle aufgenommenen Startups. Hier können Sie zum ersten Mal deine Idee vor den „Peers“, dem INiTS Team, „älteren“ INiTS Startups, Alumnis, InvestorInnen und VertreterInnen von anderen Förderstellen pitchen, und danach in einem gemütlichen Rahmen plaudern und netzwerken.

Dann geht es gleich richtig los: Das Startup Camp besteht aus einem intensiven Workshop-Programm, welches sehr stark auf der Lean Startup Methode und Customer Development von Steve Blank aufbaut. Sie werden aufgefordert die zuvor aufgestellten Hypothesen über dein Geschäftsmodell, Produkt oder Service in Gesprächen und Interviews mit potenziellen KundInnen zu überprüfen. Das rasch entwickelte Minimal Viable Product (minimal funktionsfähiges Produkt) wird angepasst, verfeinert oder gegebenenfalls komplett verändert („pivoting“).

Gleichzeitig werden beim Startup Camp auch klassische Business-Themen und Soft Skills erlernt. Finanzierung, Marketing, Förderungen, IP-Recht, rechtliche und steuerrechtliche Grundlagen, Pitchtraining uvm. werden von FachexpertInnen in Workshops mit Q&A-Sessions vermittelt. Das Business Know-how wird durch individuelle Coaching Sessions, Zugang zu MentorInnen, Community Events sowie Zugang zu INiTS Service PartnerInnen unterstützt.

  • NEWSLETTER

  • Über INiTS

    INiTS hat sich als Business-Inkubator das Ziel gesetzt, die Erfolgswahrscheinlichkeit von Startups im Raum Wien zu erhöhen. Dabei unterstützt INiTS JungunternehmerInnen dabei, ihre Ideen in ein wachstumsstarkes und erfolgreiches Unternehmen umzusetzen. more

© INiTS Universitäres Gründerservice Wien GmbH, eine Gesellschaft von:

  • Logo TU Wien
  • Logo Uni Wien

Gefördert von:

  • Logo Wirtschaftsagentur
  • Logo FFG