18.08.2017 von Erwin Hemetsberger

Ein Jahr nach dem Ideenwettbewerb „Future Challenge“, der mit über 1.400 Teilnehmern und 450 konkreten Vorschlägen überaus erfolgreich, war geht der ÖAMTC, Österreichs größter Verkehrsclub den nächsten Schritt. Mit der Startup-Challenge werden frühphasige Startups gesucht, die innovative Lösungen auf dem Gebiet der Mobilität anzubieten haben.

Die Themenfelder dabei sind

  • Mobilität und vernetzte Welt
  • Alltagsbegleitung und Nothilfe
  • Verkehrssicherheit
  • Familie und Gemeinschaft

Über die Dauer von einem ganzen Jahr stellt der ÖAMTC den interessantesten Startups nicht nur kostenlos Büro-Infrastruktur in der neuen ÖAMTC Zentrale, sondern auch sein Knowhow in den Bereichen Finanz, Marketing, Recht, Technik usw. zur Verfügung. Außerdem gibt es Unterstützung beim Roll-out neuer Produkte und gratis PR in den ÖAMTC Medien.

Das rund-um-sorgenlos Paket wird durch maßgeschneiderte Coachings ergänzt, die Kooperationspartner INiTS anbietet.

Bewerbungen werden ab sofort bis 30. September hier entgegengenommen! Nähere Details gibt es in diesem Folder nachzulesen.

  • NEWSLETTER

  • Tags

  • Über INiTS

    INiTS hat sich als Business-Inkubator das Ziel gesetzt, die Erfolgswahrscheinlichkeit von Startups im Raum Wien zu erhöhen. Dabei unterstützt INiTS JungunternehmerInnen dabei, ihre Ideen in ein wachstumsstarkes und erfolgreiches Unternehmen umzusetzen. more

© INiTS Universitäres Gründerservice Wien GmbH, eine Gesellschaft von:

  • Logo TU Wien
  • Logo Uni Wien

Gefördert von:

  • Logo Wirtschaftsagentur
  • Logo FFG