09.09.2014 von Daniel Tran

Foto EMCOOLS BrainPadDas lebensrettende Oberflächenkühlsystem von EMCOOLS ist heute in über 40 Ländern weltweit erhältlich, bisher wurden rund 18.000 PatientInnen behandelt.

Bei sofortiger Kühlung nach verschiedenen neuro- und kardiologischen Erkrankungen wie z.B. Herzstillstand können sowohl Überlebenschancen als auch neurologisches Outcome der PatientInnen deutlich verbessert werden. „Die Idee der einfachen und mobilen Kühlung verbunden mit höchsten Kühlraten wird in immer mehr Märkten weltweit täglich angewendet“, sagt Michael Kühling, CEO der 2005 gegründeten EMCOOLS Medical Cooling Systems AG, die sich heute als führendes europäisches Unternehmen im Bereich therapeutischer PatientInnenkühlung etabliert hat.

Gründe hierfür sind die anwenderInnen- und patientInnenfreundlichen Produkte und die hohen Kühlraten von 3,3 Grad Celsius aufgrund der patentierten HypoCarbon® Technologie. Die Kühlleistung ist 15 Mal höher als jene von Eis und 58 Mal höher als jene von Wasser. Außerdem sind die Produkte mobil einsetzbar, erlauben die simultane Behandlung mehrerer PatientInnen und erhalten die Kühlung auch während der Folgeuntersuchungen.

www.emcools.com

Tags:
  • NEWSLETTER

  • Tags

  • Über INiTS

    INiTS hat sich als Business-Inkubator das Ziel gesetzt, die Erfolgswahrscheinlichkeit von Startups im Raum Wien zu erhöhen. Dabei unterstützt INiTS JungunternehmerInnen dabei, ihre Ideen in ein wachstumsstarkes und erfolgreiches Unternehmen umzusetzen. more

© INiTS Universitäres Gründerservice Wien GmbH, eine Gesellschaft von:

  • Logo TU Wien
  • Logo Uni Wien

Gefördert von:

  • Logo Wirtschaftsagentur
  • Logo FFG