05.11.2013 von Daniel Tran

Schimper, Acticell, Green Tech, Cleantech, Jeans, innovativ, Enzyme, TU Wien

Die Nachricht ist eingeschlagen wie eine Bombe: Die Herstellung des beliebten „used-look“ von Jeans ohne chemischen Bleichprozess (INiTS berichtete). Das von Acticell entwickelte Verfahren beruht dabei auf biologischen Enzymen, die auf sanfte Weise die Fasern des Jeansstoffes verändern. Christian Schimper erzählt im INiTS Interview über die Vorteile seiner innovativen Bleichmethode, über seine nächsten Schritte und über seine Ups & Downs als Unternehmensgründer.

Welche Vorteile können sich JeansproduzentInnen von deiner ökologischen Bleichmethode erwarten?

Unser neues Verfahren ist  – im Gegensatz zu den herkömmlichen Verfahren – umweltfreundlich und nicht schädlich für die ArbeiterInnen. Somit können die JeansproduzentInnen die gesetzlichen sowie die KundInnen-Anforderungen erfüllen. Das Verfahren fügt sich nahtlos in bestehende Produktionsprozesse ein und es können – je nach Produktionsprozess – sogar Effizienzsteigerungen erzielt werden. Außerdem kann zu einem vergleichbaren Preis angeboten werden – die Herstellung wird also nicht teurer.

Wie ist der aktuelle Status deiner Arbeit und welche Erfolgsmeldungen können wir uns in den kommenden Monaten erwarten?

Das Produkt ist nach einer etwa einjährigen Entwicklung in der Basisversion fertig. Nun arbeiten wir noch an der Steigerung des Effekts um auch KundInnenwünsche für sehr helle Stellen auf Jeans erfüllen zu können. Das sollte in den kommenden Monaten gelingen.

Was sind die größten Hürden beim Gründen und was hat dir auf deinem Weg die größte Zufriedenheit gebracht?

Gründen war mit der Hilfe von INiTS leicht. Aber die größte Hürde war für mich die ständige Unsicherheit, ob das Projekt und das Produkt verwirklicht werden können. Natürlich glaubt man an sich und das Team, aber speziell am Anfang gibt es viele Ups und Downs, die gemeistert werden müssen.
Die größte Zufriedenheit hat mir gebracht, dass wir das Produkt fertiggestellt haben und dass es sehr positive Rückmeldungen von den KundInnen gibt.

  • NEWSLETTER

  • Tags

  • Über INiTS

    INiTS hat sich als Business-Inkubator das Ziel gesetzt, die Erfolgswahrscheinlichkeit von Startups im Raum Wien zu erhöhen. Dabei unterstützt INiTS JungunternehmerInnen dabei, ihre Ideen in ein wachstumsstarkes und erfolgreiches Unternehmen umzusetzen. more

© INiTS Universitäres Gründerservice Wien GmbH, eine Gesellschaft von:

  • Logo TU Wien
  • Logo Uni Wien

Gefördert von:

  • Logo Wirtschaftsagentur
  • Logo FFG