22.07.2014 von Daniel Tran

irene-demo-dayIrene Fialka, CEO von INiTS, spielt eine aktive Rolle in der österreichischen Startup Szene. Als Geschäftsführerin von INiTS spielte sie eine tragende Rolle bei der Einführung des Startup Camps. Lest hier ihre Tipps  für eure Teilnahme am Startup Camp.

Wie hat sich die Startup Szene in Wien in den letzten Jahren entwickelt? Wie passt das Startup Camp zu dieser Entwicklung?

Die Startup Szene in Wien hat in den letzten Jahren Schwung aufgenommen, ganz eindeutig! Es gibt mehr Erfahrung auf allen Ebenen, wir werden international sichtbarer und stellen uns auch dem internationalen Wettbewerb der Regionen um gute Geschäftsideen, Talente, Kapital für Startups. Für das Design des Startup Camps haben wir uns viele international erfolgreiche Modelle angesehen und Good Practices in ein 100-Tage Programm verpackt, das die Entrepreneurinnen und Entrepreneure auf dem Weg zu Erfolg und Kapital beschleunigt und international wettbewerbsfähig macht.

Warum sollte man sich für das kommende Startup Camp im Herbst bewerben?

Das Startup Camp bereitet die Startups in kürzester Zeit darauf vor, sich sowohl auf ihrem Markt als auch auf dem Kapitalmarkt richtig zu bewegen und durchzusetzen.

Wovon haben die TeilnehmerInnen des ersten Startup Camps profitiert? Was war das Feedback?

Das regelmäßige und vor allem kritische Feedback der anderen EntrepreneurInnen, der INiTS Startup Consultants und der MentorInnen hat ihnen sehr geholfen, ihre Geschäftsideen zu optimieren. Es wurden Kontakte gelegt und die Geschäftsmodelle sehen teilweise schon ganz anders aus als ursprünglich ausgedacht. Das Feedback ging von: „Wir haben unsere ersten drei Kunden gefunden!“ über „So viel gelernt in so kurzer Zeit habe ich noch nirgends“ bis „Ein Wahnsinn welche Mobilisierungskraft die INiTS immer wieder beweist“.

Was sind die drei wichtigsten Faktoren für eine Aufnahme in das Startup Camp?

Es muss eine skalierbare, innovative Geschäftsidee sein, hinter der ein Team mit Entrepreneurial Spirit und akademischem Hintergrund steht – von Studierenden über AbsolventInnen bis zu ProfessorInnen. Wir schauen uns das Business, dessen Finanzierbarkeit – egal ob von KundInnen, Förderstellen oder InvestorInnen – aber eben auch das Team sehr genau an.

  • NEWSLETTER

  • Tags

  • Über INiTS

    INiTS hat sich als Business-Inkubator das Ziel gesetzt, die Erfolgswahrscheinlichkeit von Startups im Raum Wien zu erhöhen. Dabei unterstützt INiTS JungunternehmerInnen dabei, ihre Ideen in ein wachstumsstarkes und erfolgreiches Unternehmen umzusetzen. more

© INiTS Universitäres Gründerservice Wien GmbH, eine Gesellschaft von:

  • Logo TU Wien
  • Logo Uni Wien

Gefördert von:

  • Logo Wirtschaftsagentur
  • Logo FFG